14. Dezember 2011

Mondfinsternis

Bei dem kosmischen Schauspiel am 10.12.11 tauchte der Vollmond vollständig in den Schatten der Erde ein. Der Beginn der totalen Mondfinsternis war dieses Mal um 15.06 Uhr und endete um 18.32, ein faszinierendes Schauspiel bei minus 1 Grad, der Himmel war größtenteils wolkenlos, so dass die Aufnahmen gelingen konnten,die einzigen Gäste waren Krähen, eine bizarre Performance, das Video wurde zwischen 16.00 h – 18.30 h nach Mondaufgang aufgenommen, hier nun einige Sequenzen:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.