10. August 2015

Webcam Wuppertal ISS

issIch gebe zu, es ist nur manchmal ein Webcam-Bild aus Wuppertal zu sehen. Dann aber ganz Wuppertal auf einmal. Und Düsseldorf, Köln, Bochum, Dortmund und Essen mit dazu. „Unsere“ neueste Webcam hängt an der ISS und düst über die Erde hinweg.

Wenn das Bild schwarz ist, ist sie gerade auf der sonnenabgewandten Seite der Erde und dort ist es zu düster für die Cams. Dann einfach eine halbe Stunde später noch mal reinschauen. 😉

Webcam-Direktauswahl (weitere Infos auf dem Link)

Döpps: 1 2 3 5 360° O-barmen: 1 3 HiSpeed Talweit: Hühner B7 A46 Laurenz Eichhörnchen Kirchplatz Wall2 Alter Markt Wetter ISS Igel Wind Carnap Müngstener Brücke Schloss Burg Ventilator Falken: 1 2 3 Highlights

Hier kann man sehen, wo sich die ISS gerade befindet (externer Link im neuen Fenster).

Weitere Infos gibts hier.

Kommentare

  1. Hühnerschaf sagt:

    schön dass die Kamera wieder sendet.

  2. hühnerschef sagt:

    geil zu sehen wie der Hurrikan sich weiterbewegt. Super spannend!!!

  3. Hühnerschaf sagt:

    schön dass die ISS wieder zu sehen ist. Danke!

  4. Detlev sagt:

    Was ist mit den untersten Link los, wo man sieht wo die ISS gerade ist?

  5. Micha sagt:

    Nördlich vorbei von Wuppertal. Aber dann der Harz und Leipzig.

  6. Micha sagt:

    Die ISS könnte tatsächlich so wie gestern nochmal über Wuppertal fliegen. Vom Kurs her scheint es möglich zu sein.

  7. Micha sagt:

    13:15 Friedhof Unterbarmen. Das war schon ein sehr schönes Bild mit der Oberbergischen Str.

  8. Hühnerschaf sagt:

    die Kamera hängt!

    1. Detlev sagt:

      habe über Google die ISS Übertragung gefunden, selbst da hängt sie, oder wird gleich gar nicht übertragen

      1. Hühnerschaf sagt:

        Es startet seit drei Tagen immer mit der selben Wolkenformation.

        1. Detlev sagt:

          nicht nur das, ist die ISS auf der dunklen Seite, sieht man trotzdem die Erde von der hellen Seite

  9. Hühnerschaf sagt:

    Beachtliche Bilder der 3 Hurrikane Irma, Jose und Katja.

  10. Detlev sagt:

    Was ist mit den Cam’s los, seid zig Tagen keine Bilder mehr, lese nur Please stand by.
    Hat Trump den Saft abgedreht??

  11. Uli Weitz sagt:

    Ups…. heiße immer noch Weitz……

  12. Uli SWeitz sagt:

    Tolle Cam, die ich schon seit Jahren beobachte. Schön, dass die jetzt auch hier angeklickt werden kann.
    An einem Tag 16 mal die Sonne auf- und untergehen zu sehen ist schon etwas besonderes.
    Ton gibt es übrigens auch ab und zu mal, man kann dann die Besatzung hören.
    Man kann die ISS auch mit bloßem Auge sehen, Hier ein Link dazu: http://spotthestation.nasa.gov/sightings/view.cfm?country=Germany&region=None&city=Wuppertal#.VnxmDJPhBgd
    Die angegebenen Zeiten sind absolut zuverlässig!

  13. Detlev sagt:

    Die Idee mit der Cam an der ISS war eine geile Idee.
    Ich verfolge das schon seid ein paar Wochen, war ist die Kamera jetzt so eingestellt das die nicht mehr auf die Erde zeigt, sondern so das man die Erde und das weite Weltall sieht?

    1. wolf0906 sagt:

      An der ISS sind mehrere Kameras installiert, zwischen denen hin und her geschaltet wird. dadurch ergeben sich unterschiedliche Perspektiven. Mal mit, mal ohne sichtbare Teile der ISS. Die für mich schönste Perspektive ist diejenige, auf der die beiden Sojus-Rettungskapseln zu sehen sind.

  14. Wupperratte sagt:

    Wirklich Klasse, aber wo bleibt der Ton?
    Hätte gerne mal den Sonnenwind gehört ;.-))

  15. wolf0906 sagt:

    Habe erst jetzt gemerkt, daß eine neue Cam eingestellt wurde. Kenne sie schon seit Jahren und freue mich, daß sie jetzt auch über diese Web-Site anwählbar ist. Tolle Sache.

  16. Rolf Müller sagt:

    Ganz toll das sowas möglich ist, die Erde aus 400 Km Höhe zu sehen.

  17. Hendrik Stötter sagt:

    Danke! Freut mich, wenns gefällt 🙂

  18. dragrabbit sagt:

    Coole Sache. Besonders beeindruckend sind die Sonnenauf- und Untergänge.

  19. August Wozny sagt:

    Tolle Idee.
    Ich finde, dass ist eine Bereicherung der Tal-TV-Seite. Mal was „NEUES“. 😉

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.