3. März 2013

City-Arkaden-Erweiterung mit Dörte

Dörte aus Heckinghausen schildert uns ihre eigene Sicht der Dinge auf die geplante Erweiterung der City-Arkaden. Vielleicht ist ein Ausweichen nach Barmen eine Variante, die so machen Elberfelder versöhnen könnte. Und Shoppen im nahen Ausland ist ja auch nicht das Schlechteste 😉


Danke auch an das Wuppertaler Nachrichtenportal njuuz.de für den Hinweis!

Webcam-Direktauswahl (weitere Infos auf dem Link)

Döpps: 1 2 3 5 360° O-barmen: 1 3 HiSpeed Talweit: Bienen Hühner B7 A46 Laurenz Kirchplatz Wall2 Alter Markt Wetter ISS Igel Wind Carnap Müngstener Brücke Schloss Burg Ventilator Falken: 1 2 3 Highlights Fauna: Vogelwiese Erdmännchen außen innen innen II Zoo Wuppertal: Elefanten innen außen

Kommentare

  1. brigitte bartsch sagt:

    liebe dörte,
    schade was aus unserer schönen stadt geworden ist.
    treppen und strassen vergammeln,der tunnel zum bahnhof
    war gut und bequem,aber die stadt hat nichts gepflegt
    und in ordnung gehalten.
    aber immer neue schulden machen,das kann die stadt gut.
    paßt gut auf das es in barmen nicht auch noch so kommt,
    weil doch platz gebraucht wird zum bau von billig läden !!
    auch müßt ihr kämpfen um den carnaper-platz.
    liebe dörte,bleib stark und sag weiter was du und die meisten wuppertaler denken.

  2. Bibi sagt:

    Gute Idee!Nur im Wuppercafe die Gummistiefel nicht vergessen! 🙂

  3. ursula Pfannkuchen sagt:

    Das wäre was für jeden Geschmack,
    ob black, ob white ob Huckepack,
    da wird gebaut auf deufel komm raus,
    nun lasst den Elberfeldern das Leben in Braus. 🙂

    Weiter so Dörte, bis es jeder weiss:
    In Barmen da würde es heiss!

    Ich freue mich auf weitere Videos!

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.