Über TalTV (FAQ)

TalTV entstand aus der Idee ein Zeichen gegen die Wuppertaler Meckerköppe zu setzen.
Ich als nicht gebürtiger Wuppertaler war immer wieder erstaunt übder die Menschen, die diese Stadt „zu runtergekommen“,“zu pleite“,“zu hässlich“ beschrieben.
Die hier geboren waren und obwohl alles so schlimm schien, hier nicht wegzogen.

So keimte die Idee, dieses Projekt, das ursprünglich mit einer Webcam beim Hertie-Abriss begann, weiterzuentwickeln und fortan die vielen schönen Dinge in der Stadt zu zeigen. In dieser Stadt passiert unheimlich viel, es entstehen jede Menge tolle Projekte. Und das obwohl oder auch weil die Stadt die Bürger finanziell nicht unterstützt, unterstützen kann.

Die Mentalität des „Ich will das aber, dann mach ich das halt selbst“ ist eine Stärke der Wuppertaler, auf die sie sich etwas einbilden können. Und auch sollten!
Und so ist TalTV auch ein Projekt, das Unterstützung sucht 🙂

Folgende Fragen kommen immer wieder:

Ich möchte TalTV finanziell oder mit Sachspenden unterstützen. Ist das möglich?
Ja! Ich freue mich über jegliche Unterstützung 🙂

Überweisungen bitte an:
TalTV c/o Hendrik Stötter
IBAN: DE80 3307 0024 0210 1400 04
KontoNr: 210 1400 04
BLZ: 330 700 24
Bankname: Deutsche Bank Wuppertal

Sachspenden bitte mit Hendrik Stötter absprechen.

Was kostet der Betrieb eigentlich?
Eine einzelne Webcam kostet etwa 600 EUR zuzüglich Verkabelung und Mannkosten. Wir haben momentan 15 Cams im Betrieb. Zusätzlich haben wir 2 Webserver. Einer liefert die Webseite aus, der andere ist für die Kamerabilder zuständig. Weiterhin haben wir in Elberfeld und Oberbarmen je einen VDSL50-Anschluss. Als Kameras setzen wir fast ausschließlich Axis-Kameras ein, die hinsichtlich Robustheit und Zuverlässigkeit alle anderen Kameras deutlich schlagen.

Kann ich TalTV sonstwie unterstützen?
1. Kennen Sie ein Video, das wir auf TalTV zeigen sollten?
2. Haben Sie einen guten Standort für eine weitere Livecam?
3. Haben Sie eine gute Idee?
Sprechen Sie uns an!

Was ist TalTV?
TalTV wird von Hendrik Stötter und seinem Team betrieben.
Ich zeige die schönen Seiten Wuppertals mit den Livecams und mit Filmen aus und über Wuppertal.

Was ist TalTV nicht?
TalTV zeigt keine Werbevideos. Sämtliche gezeigten Filme gefallen dem Redakteur 🙂

Wer ist TalTV?
Ehemals von der Initiative Friedrichstraße e.V. initiert, wird TalTV inzwischen von Hendrik Stötter und seinem Team betrieben.

Das Video entstand ganz zu Beginn von TalTV. Einige sind immer noch dabei. Inzwischen leitet Hendrik Stötter das Projekt.

Warum sind in der rechten Spalte oder unter den Webcams Banner von Firmen?
Diese Firmen gehören Menschen, die sich regelmäßig für TalTV engagieren und/oder Ressourcen in Form von Gebäuden, Material, Netzwerkanschlüssen, usw. bereitstellen. TalTV verschlingt viel Geld (z.B. für Kameras, Gehäuse, Netzwerktechnik, Server, Hostinggebühren, VDSL-Leitungen, …). Die Banner sind eine kleines Dankeschön und Kompensation für die unermüdliche Arbeit und den Materialeinsatz der Beteiligten. Gleichzeitig bieten sie den Firmen eine attraktive Möglichkeit, im Tal auf sich aufmerksam zu machen.

Kann ich bei TalTV mitmachen?
Gerne. Wir freuen uns über jede Art von Hilfe, z.B. Empfehlungen für Videos oder geschriebene Texte. Oder haben Sie eine Kamera, die auf TalTV eingebunden werden kann?
Kontaktieren Sie uns 🙂

Ich plane eine Veranstaltung. Kann TalTV darüber berichten?
Wenn es in Wuppertal stattfindet und es dazu ein Video gibt: Ja! Sprechen Sie uns an!
Falls eins davon nicht zutrifft, sprechen Sie uns auch an, dann schauen wir, was möglich ist.

8 thoughts on “Über TalTV (FAQ)

  1. Ich habe der WSW (Schwebebahn) eimal vorgeschlagen,in jede Bahn eine Webcam einzubauen,
    um Diese dann mit Taltv zu verknüpfen.
    Das müßte doch jetzt mit dem kostenlosen WLAN gehen,zumal das eine enorme Werbewirkung für unsere Stadt währe.
    Ich würde mich freuen,wenn Sie mir,Herr Stötter darauf antworten würden.

    ein begeisteter Zuschauer

    • Datenschutztechnisch ein No-Go, weil definitiv Menschen in den Stationen erkennbar wären. Es sei denn, die Cams schalten sich vor Stationen ab oder es wird Werbung gezeigt.

      • Nicht notwendigerweise. Ist alles eine Frage der Perspektive. Z.B. Webcam unter der Bahn. Oder auf der Oberseite. Dann sind Menschen auf dem Bahnsteig nicht erkennbar.

        • Ich glaube es jetzt nicht wirklich was ich hier „zum ersten mal lese“, habe erst gestern auf Facebook WSW https://www.facebook.com/WuppertalerStadtwerke?fref=nf auch darauf angestoßen.. 😀

          Meine Idee wäre, das Cambild vor der Einfahrt in eine Haltestelle etwas gröber zu verpixeln, so das man keine Personen erkennen kann. Das Problem wird aber sein, dass die Cam oder Software selbständig (I/O) erkennen muss das eine Haltestelle angefahren wird.

          • Nach meinem Kenntnisstand wird heute noch eine Kamera in der Schwebebahn im Haltestellenbereich eingeschaltet, ich kann mich noch entsinnen dass wir 1972, glaube Bruch ein Testaufbau installiert haben.

    • Hallo zurück,

      das kommt auf den Einzelfall an. Bitte konkret beschreiben, worum es geht und wo es erscheinen soll. Dann schau ich mir das gerne an! Bei Bedarf auch gerne per Mail oder Telefon 🙂

      Herzliche Grüße

      Hendrik Stötter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*