Küken2-Webcam

14 Feb

Warum Eier ausbrüten und Hühner halten?

Zum einen sind mehrere Geflügelrassen vom Aussterben bedroht, da sich nur noch wenige Menschen die Arbeit machen Tiere zu halten und das auch noch artgerecht. Das kostet Zeit und Geld – bringt aber viel Freude, feinste Frühstückseier und bei Bedarf Suppe und Fleisch. Zum andern werden die Tiere in konventionellen Betrieben mit genverändertem Soja und/oder Mais gefüttert und „aufgeblasen“ damit sie in 6 Wochen schlachtreif werden. Also, wenn jemand Hühnerfleisch essen möchte, dann im Bioladen oder direkt beim Biobauern kaufen. Alles andere ist Tierquälerei.

In der Brutmaschine sind dies Jahr Eier der Rassen „Sundheimer“ und „Sulmtaler“. Diese Rassen werden als Zwiehühner bezeichnet, da sie zur Eierproduktion und Fleischproduktion gehalten werden. (Mehr Informationen auf der Vereinsseite)
Die Küken und Hühner bekommen Bio-Aufzuchtfutter, Bio-Legemehl, Bio-Weizen sowie Haus- und Gartenabfälle.


Kunstbrut
Befruchtete Hühnereier werden bei 37,8 °C in eine Brutmaschine gelegt (Kiste, Heizung mit Regelung und einem Ventilator zur gleichmäßigen Temperaturverteilung). Damit ausreichende Luftfeuchtigkeit vorhanden ist, um die Eier vor zu schnellem Austrocknen zu schützen, muss ein immer gefülltes Wasserbehältnis mit in die Box gestellt werden.

Ob die Küken sich im Ei zeitentsprechend entwickeln, wird mittels Durchleuchten der Eier (Schieren) mit einer abgeschirmten Lampe geprüft.
Weiter muss die Brut davor geschützt werden, dass sie nicht innen an der Eierschale anklebt, deshalb werden die Eier täglich zwei Mal vorsichtig gewendet.
Nach 21 Tagen schlüpfen die Küken.
Übrigends: Schon vor der Zeit Moses wurde in Ägypten in großem Stil die Kunstbrut mittels Inkubatoren durchgeführt.

Weitere Infos zur Hühnerzucht gibts auf der Vereinsseite.

155 thoughts on “Küken2-Webcam

  1. toll,was für schöner stall für die hühner….respekt hühnerschaf….. da fühlt huhn sich wohl….liebe grüße aus solingen schickt claudia :-))

  2. Ein neuer Stall für die inzwischen großen Hühnchen und Hähnchen?
    Und sie können bereits nach draußen auf die Wiese, wie an dem Fenster zu sehen ist.
    Die Kamera ist in guter Position.
    Was machen die Wachteln? Küken-Kamera kaputt?

  3. Hühnerschaf was ist bei Dir los?
    Ist Sturm bei Dir im Kükenstall?
    Die Zwerge sollten eigentlich schon schlafen, stattdessen rennen sie mit den Wärmeplatten
    durch die Butze. Nicht, dass sie einen verbrannten Popo bekommen.
    Schau bitte mal nach, denn wir möchten keine Bratküken sehen.
    Freue mich auf die Wachtelküken, deren Größe Du mir bitte dann erklären wirst.
    Könnte mir vorstellen, dass sie beim Schlupf nicht größer als ein Daumennagel sind.

  4. Mal wieder fällt mir was ein.
    Ich finde, das dunkle Küken fühlt sich alleine zwischen den andersfarbenen.
    Von Mobbing können wir hier nicht sprechen, aber Farbtupfer von dunklen
    Küken oder anderen wären schön anzusehen. Dieses Jahr sind leider wenig Rassen vertreten :-(((.
    Warum ist das so???

  5. Guten morgen,wie sùß die Kùken sind.In der Kùken cam geht die Luzi ab.So viele sind geschlùpft.Gute ausbeute.Die Hùhner kònnte ich nicht Essen.Nein,nein.😐😐😐😐😐😡😡😡😡.Schònen Samstag.Conny

  6. guten morgen an alle kükengucker……hatte gestern so garkeine zeit um reinzuschauen…..doch ich sehe alle sind munter und wohlauf…..ist wieder richtig was los im kinderzimmer und die kleinen wachsen mal wieder sooooo schnell……lg claudia

  7. Hühnerschaf hat gerade die Windeln gewechselt. Wie es aussieht, müssen die Küchenabtrockner
    von Frau Hühnerschaf herhalten.
    Ich sehe nur ein dunkles Küken, es sollten doch mehr sein.
    Die Köttels sind noch recht munter, haben wohl tagsüber viel geschlafen.
    Hanni grüßt die Kükenfans, die ruhig mal mehr schreiben könnten ;-(((((

    • Ja guten Abend Hanni,sehe auch nur ein dunkles Kùken.Haben gerade geschlafen und wie auf Kommando springen sie auf und rennen alle los.Ob die die Kamera angehen sehen das sie dadurch geweckt werden????Schònen Abend noch.LG.Conny

  8. guten morgen……..noch alles ruhig in der kinderstube…….ab jetzt können wir den kleinen rackern beim wachsen zuschauen……

  9. Stress auf mehreren Ebenen.
    Die ersten 16 Küken sind in der neuen Kinderstube. Gesponserd von Gerd Knoblauch.
    Die Ausbeute ist recht bescheiden. 7 Sulmtaler und insgesamt 10 Sundheiner sind geschlüpft. Nächste Woche, also Mittwoch und Freitag sollte nochmal eine größere Schlupfaktion vonstatten gehen. Vielleicht werde ich Zeit finden über Bruteierkauf von „prämierten“ Züchtern zu berichten.
    Guten Start in die Woche wünscht Hühnerschaf

  10. Oh, sehe gerade, dass die Kükenbande sich langsam schlafen legt.
    Na ja, so ein erster Lebenstag ist auch echt anstrengend.
    Allerdings könnte ich bei der hellen Beleuchtung nicht schlafen ;-((,
    denke, Hühnerschaf dimmt gleich etwas runter.

  11. Schöner Anblick in die Kinderstube, kann sich sehen lassen der erfolgte Umbau.
    Hoffe, dass es noch etwas bunter durch andere Rassen wird.
    Ob wohl noch Küken schlüpfen, in den Vorjahren waren es mehr.
    Lassen wir uns überraschen.

  12. Hallo Hühnerschaf,
    schön, dass du mit deiner Hühnerbrutmaschine wieder online bist.
    Bin sehr gespannt was ab morgen da schlüpft.
    Gruß von Madeira
    Buxel

    • Guten Abend nach Madeira und ist das tatsächlich kein fake news und Du wohnst gleich hier um die Ecke? Vor Jahren schrieb jemand bei den Falken aus Florida, was ich ebenfalls nicht
      glauben konnte. Aber Übersee und Du auf der Insel…
      Viel Kommentare aus dem Ausland bei TALTV habe ich tatsächlich noch nicht gesehen, deutschlandweit kam vor. Und Buxel, bist Du ein Buxel-Mann oder eine Buxel-Frau? Ist wohl Dein Kosename?
      Vielleicht antwortest Du der neugierigen Hanni und klärst die Kükengemeinde auf.
      Würde sicher alle freuen, wenn Hühnerschafs Kükenbande auf der ganzen weiten Welt
      gesehen wird ;-))).
      Gruß von Hanni aus Wuppertal

      • Hallo Hanni,
        Habe gerade erst deine Anfrage an mich gelesen und will sie auch“ direkt“ beantworten…..
        Ich bin kein Fake und wohne wirklich seit ca. 2 Jahren auf Madeira. Komme aber aus der Gegend von Hühnerschaf. Buxel ist mein Kosename aus ganz frühen Jahren und bin männlich, glaube ich. Außerdem schreibe ich weniger Kommentare, sondern schaue mir lieber die Piep, Piepshow von Hühnerschaf an und bin sehr an dem Hobby Hühnerzucht interessiert. Was hier auf Madeira großen Spaß machen müsste, da die Hühner und natürlich der dazugehörende Hahn im Winter keine kalten Füße bekommen kann.
        Gruß Buxel,
        ja aus Madeira die Insel des ewigen Frühlings MEISTENS!

        • Guten Abend Buxel-Mann in der Ferne, freut mich von Dir zu hören und tatsächlich aus Madeira. Mit dem Kosenamen lag ich richtig ;-))).
          Solltest Du was mit Hühnerzucht dort machen wollen, da kann Dir Uli
          Tipps geben. Bald schlüpfen die Wachteln, was auch schön anzusehen ist. Vielleicht kommst Du zur Ausstellung im November, kennst Du evtl., wenn Du aus der Nähe von Hühnerschaf kommst.
          Hanni grüßt aus dem Tal der Wupper nach Madeira

  13. Hallo Hùhnerschaf,ihr seid Frùh dieses Jahr dran.Hatte vor kurzem noch nach eurer Seite ausschau erhalten.ICH Freud mich das ihr wieder dabei seid.LG.Conny

  14. was für ein schöner anblick…..soooo viele kleine flauschbällchen….ich freue mich das wir den küken wieder zuschauen können 🙂

  15. An dieser Stelle vielen Dank an Uli und das compare-Team, die geholfen haben, dieses Projekt zu ermöglichen. Ebenso möchte ich mich bei den vielen (Stamm-)Besuchern bedanken, die durch die regelmäßigen Besuche und die konstruktiven und spannenden Kommentare die “Belohnung” darstellen. Ich denke, alle Beteiligten haben das Interesse an einer solche Kamera komplett unterschätzt. Die Küken-Kamera hatte im Schnitt 1500, in der Spitze über 2500 Besucher und das jeden Tag! Die Kamera blickt jetzt in den Wachtelstall und in einigen Wochen wollen wir die Aufzucht von Wachteln zeigen. Ich freue mich drauf 🙂

    Bis dahin gucken wir HIER in den Wachtel-Stall!

    • ich sage auch ganz herzlichen dank!!!
      es war schön die küken schlüpfen und aufwachsen zu sehen….die zeit ging so schnell vorbei,doch nun freue ich mich schon auf die kleinen wachtelküken!!!! 🙂

    • schließe mich claudia an :). es war sehr schoen das leben eines huhnes von anfang an miterleben zu duerfen. dankeschoen dafuer! freue mich ebenfalls auf die wachteln…

  16. Es sind zwar jetzt keine Flauschbällchen mehr, aber was haben sie alle für wunderschöne Federn bekommen, vor allem die Sulmtaler. Fein!

  17. Fünf der Sulmtaler Kücken wurden soeben abgeholt und gehen auf einen großen Bauernhof mit 5000 m2 Auslauf. Gute Zeit!

  18. Wie unten bereits geschrieben: wiseguy hat das TalTV-Projekt mit 20 € unterstützt. Ich möchte mich vielmals bedanken und freue mich riesig!
    Wer sich auch beteiligen möchte:
    TalTV c/o Initiative Friedrichstraße e.V.
    Sparkasse Wuppertal BLZ 330 500 00
    KTO 47 04 19

    Danke vorab 🙂

  19. Jetzt sind die Kleinen umgezogen. Aber wo sind erwachsene Hühner? Bekommen wir die auch noch zu sehen? Übrigens: Große Lob für diese super Idee. Ich bin jetzt von Anfang an dabei und würde mich freuen, eine große Familienzusammenführung zu erleben.

  20. Freitag 14 Uhr ist Sendepause für ca 1 Std – dann wird in den Stall umgezogen. Danach kommt auch der Frühling!

  21. ich wünsche allen ein schönes osterfest ~(°v°)~
    kann man eigentlich bei den küken erkennen ob es ein huhn oder ein hahn ist ?

    • in den nächsten Tagen müssten bei den gelben Küken sich die Brustfedern der Hähne dunkel färben – warten wirs ab.

  22. Einige grundsätzliche Worte:
    1. Ich freue mich sehr über das rege Interesse! TalTV ist eine private Seite, die im Wesentlichen von mir betreut wird. Ich investiere hier gerne meine Freizeit, aber es ist und bleibt ein Hobby. Das bedeutet, Privates und Arbeit hat Vorrang 🙂

    2. Diese Webcam soll das Brüten und Aufwachsen von Vögeln zeigen. Viele „Städter“ haben so etwas noch nie gesehen. Es geht an dieser Stelle nicht um den Sinn oder Unsinn von Fleischkonsum, die Aufzuchtbedingungen der Massentierhaltung und Ähnliches. Wer damit Probleme hat (ich gehöre ebenfalls dazu), mag das mit sich ausmachen und entsprechend beim Einkauf handeln. Ich habe den Standort der Kamera sehr bewusst gewählt, weil der Züchter mit den Tieren vernünftig umgeht und weiß, was er tut. Im Übrigen werden die Tiere nicht vermarktet.

    3. Diese Seite ist kein Forum. Dafür gibt es entsprechende Angebote im Web. Die Kommentarfunktion dient zum Hinterlassen von Kommentaren, mehr nicht. Grundsatzdiskussionen, Belehrungsmaßnahmen, Beleidigungen sind hier nicht erwünscht.

    4. Kommentare von fremden Usern müssen erst freigeschaltet werden und ich bin nicht ständig hier. Bei Kommentaren, welche beleidigen, unwahr sind oder mir aus anderen Gründen nicht zusagen, mache ich von meinem Hausrecht gebrauch.

    5. Die laufenden Kosten dieser Seite halten sich im Rahmen. Sie werden teilweise von den Mitmachern, teilweise von mir getragen. Teuer (Stückpreis in allem ca 700 EUR) sind die Kameras und die Netzwerktechnik.

    6. Für Anregungen bin ich immer dankbar 🙂 Sofern möglich, setze ich sie gerne um, sobald ich Zeit dafür finde.

    In diesem Sinne wünsche ich weiterhin viel Freude.

      • Ich kann mich nur anschließen. Eine sehr schöne Sache, diese Webcams,
        man ist immer auf dem Laufenden und es ist einfach schön, diese süssen Küken anzusehen. Vielen Dank für diese Möglichkeit

  23. lieber hendrik stötter, warum ist denn der gestrige eintrag >kingjohn< so rasch entfernt worden? darf in diesem forum nur friede, freude, (oster)eierkuchen
    herrschen?

    darüberhinaus respekt und hochachtung für deine arbeit. wer steht für die unkosten?
    ich würde mich z. b. gern an einem unkostenfonds beteiligen.

    grüße wiseguy

    • Lieber Wiseguy,

      ich habe im obigen Beitrag auch auf deine Fragen geantwortet. Das Angebot mit dem Unkostenfonds finde ich wirklich toll. Die laufenden Kosten sind zur Zeit gedeckt. Wenn du TalTV für künftige Webcams (Wir planen gerade zwei weitere Webcams) unterstützen möchtest, lautet die Bankverbindung:
      TalTV c/o Initiative Friedrichstraße e.V.
      Sparkasse Wuppertal BLZ 330 500 00
      KTO 47 04 19

      Danke vorab 🙂

      • hallo hendrik,

        nicht nur ich, sondern die ganze community sollte ihr scherflein beitragen,
        damit du zusätzliche aktivitäten nicht allein aus eigener tasche zahlen musst.
        Erst viele WENIG geben ein VIEL! so oder so – ich mache nächste woche einfach
        mal den anfang. was soviel spaß macht, kann man nicht endlos gratis erwarten.

        dank auch an HÜHNERSCHAF für seine stellungnahme.

        grüße wiseguy

        • wiseguy hat das TalTV-Projekt mit 20 € unterstützt. Ich möchte mich vielmals bedanken und freue mich riesig!

  24. Eine wunderschöne Idee, das Aufwachsen der kleinen Küken vom Schlüpfen an beobachten zu können und es erweckt auch verstärkt Ehrfurcht vor dem, was die
    Natur alles hervorbringt. Aber bitte auch nicht vergessen, daß diese Tiere
    nur deshalb gezüchtet werden, damit der Mensch sie auffressen kann. Mich
    veranlassen diese Bilder, noch einmal meine Essgewohnheiten zu überdenken.
    Das aber ist dann sicherlich nicht im Sinne des veranstaltenden Landwirts.

    • Schon vor Jahren habe ich meine Essgewohnheiten überdacht. Ich bin bekennender Fleischesser und aus diesem Grunde halte ich diese Tiere. Die alten Hühner (10 Hühner, 1 Hahn) haben min. 200 m2 Auslauf, haben Grünfutter, können ihr geliebtes Staubbad nehmen und bekommen Biofutter (Meika Biofutter aus Großaitingen/Bayern.
      Zu dem teureren Biofutter kommen zusätzlich noch ordentlich Frachtkosten hinzu. Kurz gesagt: Fleisch beim Biometzger ist billiger – schmeckt aber nicht so gut!
      Hätte ich diese Möglichkeit nicht würde ich mich noch mehr vegetarisch ernähren.
      Übrigends: Das mit dem Landwirt bitte nicht zu wörtlich nehmen.

  25. Ich frage mich woher die Tiere wissen wann es Nachts ist bei dem Künstlichem Licht. Weil die sind Nachts träge/müde/schlafen so wie wir Menschen auch. Habe aber nicht den Eindruck das die Küken Tageslicht sehen. Also bliebe ja nur das evtl. immer ein Mensch den Ablauf wegen Anwesenheit steuert?! Oder sehe ich was nicht was zu sehen ist?

    • Die Tiere brauchen Wärme. Deshalb brennt permanent eine Wärmelampe (erzeugt das schwache rote Licht). Die Küken sind in einem Raum mit zwei großen Fenstern und bekommen den natürlichen Tagesablauf selbstverständlich mit.

        • Hoffe das diese die letzte Kunstbrut mit Hühnern ist. Falls eines der Hühner brütet mache ich zukünftig nur noch Naturbrut. Anders bei Wachtel – diese brüten, meines Wissens, überhaupt nicht mehr.

  26. nabend! die huebschen sind ja nochmal umgezogen und wieder etwas gewachsen wie es schient. schoen zu sehen daß es ihnen gut geht 🙂 hach…süüß

  27. die kleinen sind sooooo niedlich,die federn an den flügeln sind nun richtig gut zu erkennen….ich meine man kann den küken beim wachsen zusehen….wann werden die küken ihr vollständiges gefieder haben ?

  28. wie lange werden die küken in ihrem “ kinderzimmer “ bleiben bis sie in den stall umziehen können?

    ich wünsche allen einen guten morgen 🙂

  29. auch wenn ich mich immer wiederhole…..die schlafenden kükis sehen so niedlich aus….
    ihr süßen ich wünsche euch eine gute nacht,bis morgen….
    ich finde die küken sind schon mächtig gewachsen.

  30. die kleinen sehen noch sooooo verschlafen aus….einfach süß 🙂
    man kann jetzt schon gan deutlich die federn an den flügelspitzen erkennen.

  31. Jeden Abend muss ich wieder schmunzeln, wie süß das aussieht, wie sie da so dösen. 😉
    Ich fand es sehr traurig, als das eine Küken es nicht geschafft hat.
    Aber schön zu sehen, wie die anderen jetzt wachsen. Ich schaue natürlich immer regelmäßig nach den Süßen. 😉 ♥

  32. guten morgen ihr flauschkugeln….ist das schön euch zu sehen….freue mich morgens immer wenn ich den pc anmache,das erste was ich mache….ich gucke nach euch 🙂

  33. nun liegen sie da und schlafen friedlich – muede vom umherwuseln in der noch so neuen welt 🙂 gute nacht & traeumt was schoenes – bis morgen 😀

  34. Wirklich vielen Dank für diese tolle Cam. Das Schlüpfen war ja wirklich ganz spannend zu beobachten und jetzt ist es einfach nur noch süß. 🙂

    • Das Küken hat gersten mehr als 12 Stunden gekämpft um aus dem Ei zu kommen. Es war dadurch schon leicht mit der Eischale verklebt und natürlich stark entkräftet. Leider hat es die Strapazen nicht überlebt.

      • hab ich mir fast gedacht….hatte es auch beobachtet das es probleme hatte aus dem ei zu kommen….sowas macht mich immer ganz traurig….tut mir sehr leid 🙁

      • sehr, sehr schade :(… aber so ist leider die natur -> sie sortiert selber aus. trotzdem traurig. hoffe daß die anderen es alle weiterhin schaffen! *daumendrueck*

  35. ich werde auch im mai bei den wachteln dabei sein….und ich finde es ist ein großer erfolg das 14 küken geschlüpft sind.ich habe mich ebenfalls im internet schlau gemacht wie die beiden rassen aussehen und muß sagen beide sehr hübsch anzuschauen…..
    ein schönes kinderzimmer haben die kleinen flauschis jetzt…

    bin eben von der arbeit nach hause gekommen und mußte sofort nach den küken schauen.ich arbeite in wuppertal cronenberg bei einem großen automobilzulieferer und vielleicht war ich ganz in der nähe der küken 😉

  36. guten morgen und danke fuer die infos! die sueßen werden ja mal richtig huebsch wenn man sich die google bilder anschaut (nicht daß sie das jetzt nicht schon waeren! 😉 ) freut mich daß es so erfolgreich ist 😀

  37. guten morgen ihr süßen flauschkugeln…..ich freu mich euch zu sehen 🙂
    wie es scheint sind nun alle geschlüpft,jedenfalls sehe ich kein ei mehr.

    • Insgesamt sind 14 Küken geschlüpft, die restlichen Eier habe ich weggenommen da in den Eiern nichts zu hören war.
      Bin mit der ersten Hühnerkunstbrutaktion ganz zufrieden, da die Temperaturregelung in so einer Kiste etwas problematisch ist. Im Mai gibts dann Wachtelküken – von mir aus gerne auch auf tal.tv zu sehen.
      Aber erst mal beobachten wir die Hühnerküken noch einige Zeit.

      • Hallo!
        Es ist schön was heute alles übers Netz möglich ist.Die Küken Webseite war für uns ein sehenswerter und interessanter Erfolg.Wir freuen uns schon auf die Wachteln und sind im Mai wieder dabei 🙂

  38. wenn ich das richtig sehe,sind es noch 9 eier….doch wieviel waren es insgesamt ??
    ich habe versucht die küken zu zählen….aber es ist nicht möglich……

  39. Tolle Sache, vielleicht könnte man die Aktualisierungsrate auf 3 Sek erhöhen, dann wäre mehr Leben in der Bude
    Danke für die schönen Bilder

    • Die Leitungsgeschwindigkeit ist überschaubar und die Kamera ist auch nicht mehr die Jüngste. Stabilität war mir erst mal wichtiger. 🙂

    • Das gibt es doch nicht.Er ist raus und ich weiß vor lauter Küken nicht mehr wo er ist???Sind die nach dem Schlüpfen schon so flink?
      Nächster Versuch nach der Arbeit…wenn dann nicht schon alle geschlüpft sind!
      Moment mal,ist das der Schwarze in der Ecke links?

  40. guten morgen (federbaellchen) :)! das geht ja jetzt flott. patsch, patsch. laaangsam wird’s eng 😉 sind die beiden dunklen australorps?

  41. da hat sich in der nacht aber viel getan….schon so viele kükis geschlüpft…..ich könnt sie alle nehmen und knuddeln:-)

  42. Keine Ahnung weshalb die Kamera jetzt so stark überblendet. Sorry. Morgen kommen die Kücken eine Etage tiefer dann müsste die Ausleuchtung auch besser sein.

  43. das dritte hat es jetzt auch geschafft….man mag garnicht mehr weg vom pc,ein küken nach dem anderen schlüpft 🙂

  44. es ist da,ich hab gesehen wie es geschlüpft ist….willkommen du kleines küken….ich wünsche dir ein schönes leben !!!!!!

  45. Werden die Eier vorher gestempelt, damit man den Küken auch Nummern geben kann oder bleibt die Anonymität geswahrt -:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*